Gewandung des Grafen PDF Drucken E-Mail

Graf Albert II. ist in ein historisches Gewand aus dem 13. Jahrhundert gekleidet. Das gesamte Gewand ist aus einem Baumwoll/Leinen - Stoff gefertigt und von Hand eingefärbt.

 
 

Es besteht aus einem braunem untergewand und einem blauen Mantel.Beide Gewänder sind mit echten Goldfäden verziert. Auf dem Mantel trägt Graf Albert, wie es in jener Zeit üblich war, das Wappen des Kaisers. Gehalten wird das Gewand mit einem verzierten Ledergürtel. Außerdem trägt er an der Seite sein Schlachtschwert.

 
 

Das Untergewand des Grafen Alberts II. von Hohenberg 

Der Umhang des Grafen Alberts II. von Hohenberg 

Das Schwert des Grafen Alberts II. von Hohenberg

 

Seine flachen Stiefel sind ebenfalls dem Zeitgeist des 13. Jahrhunderts nachempfunden. Sie bestehen aus echtem Leder.

Unter dem Gewand trägt Graf Albert II. die sogenannte "Bruche" (das sind die gräf- lichen Unterhosen), sie bestehen ebenfalls aus Leinen.

Die Kopfbedeckung ist eine leinene Haupe.

 

 Die Lederschuhe des Grafen Alberts II. von Hohenberg
 Die Haube des Grafen Alberts II. von Hohenberg
 
Copyright © 2020 Freie Historische Narrenzunft Rottenburg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Wer ist online

Wir haben 19 Gäste online

Schlagzeilen

11 Jahre FHNZR
Pünktlich zu unserem 11 ährigen Jubiläum ist unser neuer Internetautritt fertig.
Weiterlesen...